Die Berechtigungen für diese Ordner werden direkt von den dynamischen Bibliotheken der Extensionen und von den entsprechenden extra erstellten Dateien verwaltet: mit der Auswahl einer beliebigen Option in den Eigenschaften dieser Ordner wird das durch die Extensionen selbst garantierte automatische Setup kompromittiert und bewirkt Funktionsstörungen der Ordner und der Komponenten.