Die Weiterleitung kann sowohl vom Kontoinhaber mittels Webmail als auch vom Postmaster-Benutzer über die Mail-Admin-Bedienkonsoleeingestellt werden.

Das Forward ermöglicht die automatische Weiterleitung   aller Nachrichten, die an ein Postfach gesendet werden, an eine andere Adresse .

EINSTELLUNG ÜBER WEBMAIL

Um eine Weiterleitung einzustellen, ist es notwendig, auf die Webmail zuzugreifen, indem man die Beglaubigungsdaten des Postfaches verwendet, das man ändern möchte.

 

·        Das Menü “ Weiterleitung/Automatische Antwort” anklicken;

·        die Funktion aktivieren, indem man die Option “weiterleiten an:” markiert;

·        Ziel-E-Mail-Adresse einfügen ( es können bis zu 5 Adressen gekennzeichnet werden, sie müssen aber mit dem Zeichen „,“ getrennt werden).


Wenn man möchte, dass eine Kopie der eingehenden Nachrichten  außer den bereits angegebenen Weiterleitungsadressen auch dem Domänen-Postfach zugestellt wird, ist es notwendig, das Kästchen „ eine Kopie der weitergeleiteten Nachrichten im Eingangs- Postordner speichern“ zu wählen.

(NB.: Um alle eingehenden  Nachrichten weiterzuleiten, ohne eine Kopie im Postfach aufzubewahren, diese Option einfach deaktivieren) 

EINSTELLUNG ÜBER VERWALTUNG

Der Postmaster kann die Weiterleitungs-Option für alle Postfächer der Domäne verwalten.

Es genügt, als Postmaster auf die Webmail zuzugreifen , das Menü “Kontenverwaltung“ auszuwählen, und nach dem  Wählen des Symbols Editieren  des Postfaches, auf dem die Weiterleitung aktiviert werden soll einfach wie zuvor beschrieben, fortzufahren.