Wie man eine Auftragsumwandlung ausführen kann

Wenn man eine mit Aruba.it bereits aktivierte Domain besitzt, kann man zu jedem Zeitpunkt auf einem anderen Service (natürlich unter den verfügbaren) umwechseln (siehe unsere Umwandlungs-Tabelle).

Um mit einen Umwandlungsauftrag fortsetzen zu können, genügt es sich dem betreffenden Bereich Dienständerung

Zugang zu verschaffen, einen Auftrag einleiten und mit der Zahlung weitermachen.

Sobald die Zahlung registriert wird, wird die Service-Umwandlung sofort ausgef
ührt, und der Kunde wird innerhalb 24/48 Stunden eine Bestätigungsnachricht der erfolgten Aktivierung erhalten.

Die neu-ausgesuchte Dienstleistung wird innerhalb wenigen Stunden von der Registrierung der Zahlung aktiviert, und wir möchten klarstellen, dass damit die alte Dienstleistung deaktiviert wird.

 

Falls im ursprünglichen Service auch ein E-Mail-Dienst inbegriffen ist:

  • wenn dieser im Umwandlungs-Paket inbegriffen ist, werden die Postfächer  @ihredomain.xxx keine Variationen erfahren;
  • Wenn dieser aber in dem Umwandlungs-Paket  NICHT inbegriffen sein sollte, werden die Postfächer @ihredomain.xxx deaktiviert, und ihr Inhalt wird bei der Aktivierung des neuen Service gelöscht.

NB.: Wir machen darauf aufmerksam, dass eine Umwandlung keine Aktualisierung der Ablaufdatum mit sich bringt.

Ab drei Monate vor Ablaufdatum, ist es nicht mehr möglich  Umwandlungen zu beantragen, weil, während ein Erneuerungsverfahren eine Umwandlung kostenlos ausgeführt wird, und es genügen wird eine Erneuerung mit Umwandlung
zu beantragen, um über einen neuen Service verfügen zu können.

ACHTUNG!!! Es ist in keinen Fall vorgesehen, dass die Inhalte des alten Webspace automatisch auf den neuen Webspace verschoben werden: bevor man eine Service-Umwandlung beantragt, sollte man eine Backup-Kopie der Inhalte ausführen.